Die Welt ist klein…

Ich war nach einer abgeschlossenen Tour wieder auf dem Weg nach Hude und kam über Vielstedt rein.

Vielstedt? Da war doch mein Bruder und der erzählte über Funk, das dort die Hochzeit zuende ist. Vielleicht hast Du ja Glück und ist ja nur ein Schlenker zum Bauernhaus. So weit brauchte ich nicht, denn an der Straße stand schon winkenderweise mein potentieller Fahrgast. Er springt rein, und da schoss es mir sofort durch den Kopf: „Den kennste doch!? War der nicht mal der Mieter Deines Ex-Schwagers?“

Er wollte nach Hude, an der Kreuzung stand aber noch ein Pärchen. „Frag die doch mal, wo die hinwollen, vielleicht können wir die ja mitnehmen.“

Korrekte Einstellung, sie wollten nach Bookholzberg, was nun wirklich auf dem Weg liegt.

Also Hude war die erste Station, und ich fragte ihn direkt, ob er mal ‚An der Bäke‘ gewohnt hat. Und ob er zufällig Andreas heißt.

Zweimal ja. 😉

Dann bist Du sicher der ehemalige Mieter meines Ex-Schwagers.

Andreas hat mittlerweile selbst ein Haus gebaut, und lebt dort mit seiner Frau und seinem Mieter. 🙂

Sogar an den Namen seiner Frau konnte ich mich trotz meines miserablen Namensgedächtnis erinnern, was dafür spricht, das mir die beiden in positiver Erinnerung geblieben sind. 🙂

Lieb wie Andreas ist, drückte er mir an seinem Zielort 20 Euro in die Hand (Elf waren erst auf der Uhr) und verließ mich und das Pärchen mit den Worten:
„Damit solltet ihr auch nach Bookholzberg kommen, aber vergesst nicht das Trinkgeld.“

In Bookholzberg stand die Uhr bei 20,30€ und ich bekam einen Euro für den Rest und einen Schein über fünf Euro. „Reicht das als Trinkgeld?“

„Ja sicher!“

Danke Andreas. 😀

Werbeanzeigen
Veröffentlicht in Taxi. Schlagwörter: , , . 1 Comment »

Eine Antwort to “Die Welt ist klein…”

  1. Markus Says:

    Eigentlich hab ich es über Push gesagt, aber wir wollen ja mal nicht kleinlich sein 😉


Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: