O-Ton (3)

Steffi macht derzeit eine zweiwöchige Diät und ist der Meinung:

„Wenn die zwei Wochen rum sind, werde ich erstmal versuchen, mein Gleichgewicht zu halten.“

Ist ja auch ungemein kräftezehrend so eine Diät. 😆

Advertisements
Veröffentlicht in O-Ton. Schlagwörter: , , . Kommentare deaktiviert für O-Ton (3)

Wirbelsäulenverkrümmung

Heute widme ich mich einem traurigen Thema. Der Wirbelsäulenverkrümmung bei Jugendlichen.

Wer kennt das nicht, man fährt mit seinem Auto wohin auch immer, blickt nichtsahnend in den Rückspiegel um den rückwärtigen Verkehr zu überblicken und hat sie überlebensgroß im Rückspiegel: Jugendliche Autofahrer! Vornehmlich im Golf. Früher waren auch Opel sehr beliebt, aber die sterben ja zum Glück langsam aus.

Man schaut also in den Rückspiegel und meint jeden Pickel dieses Führerscheinneulings zu erkennen.  Er ist alleine im Auto, also wem versucht er mit seinem dichten (und ich meine DICHTEN) Auffahren zu beeindrucken? Aber noch was fällt auf. Die unnatürliche Haltung des Fahrers Richtung Beifahrersitz. Dachte ich früher noch an minderwertige Sitze, ist mir mittlerweile bewusst geworden, das diese Kinder an etwas viel schlimmeren Leiden, nämlich an einer Wirbelsäulenverkrümmung, auch Skoliose genannt. Was ich dem Wikipedia-Artikel nicht abnahm, war die Behauptung, Mädchen würde viermal häufiger an Skoliose leiden als Jungs. Ich habe in den letzten Jahren ausschließlich Jungs mit einer verkrümmten Haltung im Auto gesehen.

Heute morgen allerdings, und das ist erschreckend, habe ich das erste Mal ein Mädchen (überlebensgroß) im Rückspiegel gehabt. Verkrümmte Haltung nach rechts Richtung Beifahrersitz. Die Arme.

Veröffentlicht in Gesundheit. Schlagwörter: , , . 1 Comment »