Wie der Zufall so spielt

Außerdem war ich gestern bei Marion. Ich dachte, ich überrasche sie mal, indem ich meinen (drittgrößten) Schatz vorbeibringe. Lindenstrasse – Eintausend Folgen in Wort und Bild*.

Wir unterhielten uns prima und ich fragte sie nach ihrer Kur, den ehemaligen Arbeitskollegen und nach ihrer Tochter. Jedoch nicht nach meiner Ex-Frau. Sie hat eh kaum noch Kontakt zu ihr und eigentlich interessiert sie mich auch nicht die Bohne. Also mache ich mir gar nicht mehr die Mühe.

Ich war eigentlich schon im Begriff zu gehen, staubte noch zwei Bücher ab (Tante Semra im Leberkäseland und Glennkill: Ein Schafskrimi)* und stand im Flur, als plötzlich neben uns der Anrufbeantworter losplauderte (bei Marion klingelt das Telefon nicht, der AB spring sofort an).

„Ja hallo, hier ist Sabina (meine Ex-Frau)[…]“

Wir standen beide mit offenen Mund und ungläubig dreinschauenden Augen auf den Anrufbeantworter, fassungslos ob diesen Zufalls. Wir guckten uns mit offenen Mund und ungläubig dreinschauenden Augen an und schüttelten den Kopf, fassungslos ob diesen Zufalls. Und mussten lachen.

Herrlich, für diese Momente mag ich das Leben. Für diese Zufälle, die einem zum lachen bringen. Zu geil. 😀

*(Link des Amazon-Partnerprogramm)

Advertisements
Veröffentlicht in Alltag. Schlagwörter: , , , , , . 4 Comments »

4 Antworten to “Wie der Zufall so spielt”

  1. Amazon.de-Partner « Duestere-Grenze Blog Says:

    […] von stefanprass am 19. Januar 2010 Wi bei diesem Artikel ja schon angemerkt, habe ich mich/wir uns bei Amazon.de-Partner angemeldet. Nicht weil ich/wir mit […]

  2. Janek_Bonke Says:

    „Wir standen beide mit offenen Mund und ungläubig dreinschauenden Augen auf den Anrufbeantworter, fassungslos ob diesen Zufalls.
    Wir guckten uns mit offenen Mund und ungläubig dreinschauenden Augen an und schüttelten den Kopf, fassungslos ob diesen Zufalls.“

    War DAS so geplant?! ^^


Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: