Junger Mann

Es ist ja kein Geheimnis, dass ich mich für meine 34 Lenze gut gehalten habe. Manchmal vielleicht zu gut, wenn ich wieder mal nach den Ausweis gefragt werde, nur weil ich mal ein Tequila will…

Beim Taxi fahren (apropos…^^) nervt es beizeiten, weil die dümmsten Sprüche sich dann auf meine Fahrerlaubnis in Zusammenhang mit meinem vermeintlichen Alter beziehen…

Aber ich bin auch realistisch. Ich weiß, lange wird es nicht mehr dauern, da werde ich nicht mehr für den jungen Hüpfer gehalten, für den ich mich (noch) fühle.

Deswegen gibt es die Momente, da freue ich mich über einen jugendlichen Vergleich. Umso mehr, wenn sie von nüchternen Frauen kommen. Schon weil sie ungleich charmanter sind, also die Vergleiche, als wenn ein angetrunkener Vollpfosten aus dem Fond eines Autos brüllt:

Ey, hast Du überhaupt schon einen Führerschein?

Vollpfostensprüche halt…

Da ist es halt schöner, wenn man beim Bezahlen seiner Rechnung mitkriegt, wie die noch relativ neue Bedienung beim Hotel Goldenstedt einen Zettel unauffällig hervorholt, auf dem die Nummern unseres Klubs stehen und bei meiner Nummer daneben die Bemerkung steht

junger Mann

😀

Advertisements
Veröffentlicht in Alltag. Schlagwörter: , , , , , , , , . 3 Comments »

3 Antworten to “Junger Mann”

  1. Morgis Says:

    Oh ja, die Frage höre ich auch noch sehr oft. Allerdings nur dann, wenn ich rasiert bin. Bin ich (mehrere Tage) unrasiert, halten mich die Leute für wesentlich älter.

    So wie neulich im White Lion (Privat), als ich von einer Mittdreißigerin angesprochen worden wurde (ja richtig, ICH wurde angesprochen), so nach dem Motto: „Endlich jemand hier in meinem Alter, ich dachte es wäre nur junge Bengels hier“… später sah ich sie dann noch mit einem 18-20-jährigen rummachen^^.

  2. Ersatzspieler Says:

    Der Name der Bedienung ist doch nicht Steffi oder ??


Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: