High Fives und deren Gefahrenpotential

Ein High Five sollte jedem bekannt sein. Wenn nicht…

DANN SCHAUT ENDLICH „HOW I MET YOUR MOTHER“!

ODER MACHT WAS SINNVOLLERES ALS BILDZEITUNG LESEN!

Blogs im Internet zum Beispiel. 😉

Loser…

Wie auch immer. Im folgenden Video werden die Gefahren von High Fives aufgezeigt und ich bin ehrlich schockiert. Ich war mir der Gefahren vorher nicht bewusst. Und seitdem bin ich mir meiner Sucht erst richtig klar geworden. Noch ein Grund, warum ich kaum noch Zeit für das Blog die letzten Tage hatte. Ich besuche seitdem eine Selbsthilfegruppe.

Aber seht (und lernt) selbst:

(Via Sprachfetzen)

Werbeanzeigen
Veröffentlicht in Spaß. Schlagwörter: , , , , . 2 Comments »

Follow the white rabbit

Und dann war da noch das Easter Egg von WordPress, welches die Tage durchs Internet sauste. In der neuen WordPress 3.0.1 Version passiert nämlich folgendes, wenn man zwei gleiche Versionen eines Artikelentwurfs vergleicht:

Doch damit ist es noch nicht vorbei…

I promise. 🙂

(Via)

Veröffentlicht in blog. Schlagwörter: , , , , . Kommentare deaktiviert für Follow the white rabbit

Was ich loswerden will (52)

Einige schon fast verstaubte Artikel müssen hier auch noch raus. Also…

Meine zwei Cent zu Hartz IV

Julian von den Filmjournalisten mit einem seiner seltenen politisch bezogenen Beiträge, dessen Qualität aber vom Feinsten ist. Im Beitrag listet er nicht nur die einzelnen Posten der Hartz IV Bezüge auf, sondern erklärt auch, wie diese „errechnet“ wurden.

***

Kampf den Plastiktüten

Ich selber benutze ja schon ewig keine Plastiktüten mehr. Zum einen habe ich sowieso immer eine Tasche dabei und zum anderen ist darin auch immer eine Jute-Tüte dabei. Dennoch sollte man sich den Beitrag von Peter und die darin vorgestellten Videos unbedingt anschauen.

***
Stuttgart 21 – der Bahnhof, den niemand will und niemand braucht

Dann natürlich DAS Thema der letzten Wochen, worüber Jens Berger meines Erachtens den wohl besten und lesenswertesten Artikel der letzten Tage geschrieben hat.

***

Tatort Fernsehen

Nach dem Klick kommt man zum ersten Beitrag der aktuellen Sendung vom Fernsehkritiker. Darin prangert er die Sendung „Tatort Internet“ bei RTL 2 an. In diesem Zuge auf der Hinweis auf zwei Beiträge beim Fernsehblog:

„Wie RTL für Lolita-Prostitution wirbt (Teil 1 und Teil 2)“

Veröffentlicht in Politik. Schlagwörter: , , , , , , , . Kommentare deaktiviert für Was ich loswerden will (52)

Banksy allüberall

Vor ein paar Tagen geisterte ein Simpsons-Intro, made by Banksy durchs Internet.

(Via so vielen, aber Malcolm war bei mir der erste, glaub ich)

Dieser Vorspann lief wohl auch so über den Äther. Nun hat Fox das virale Marketing für sich entdeckt und das Video sperren lassen, woraufhin es wieder hochgeladen wurde, gesperrt, hochgeladen, gesperrt…usw.

Man war im Gespräch, weil jedermann sich aufregte. Aber haben das die Simpsons nötig? Oder Fox?
Wie auch immer, das Video erlangte Bekanntheit und Banksy gleich mit.

Passend dazu noch der Hinweis, den ich bei Ronny gefunden habe:

Ups. Zu spät.^^

Veröffentlicht in Video. Schlagwörter: , , , , . Kommentare deaktiviert für Banksy allüberall

Es geht weiter

Da mich und Steffi die letzten Tage eine Erkältung etwas aus den Tritt brachten und die restliche freie Zeit neben Arbeiten mit Sport, Freunden oder anderen Terminen draufging, war es mal wieder etwas ruhiger die letzten Tage.

Aber nachdem ich schon angeschrieben und gefragt werde, wann es denn hier weiter geht, hiev ich mal meinen Hintern hoch, schmiere die Fingergelenke und leg mal los.

Puh, fühlt sich gut an.^^

Auch wenn es hier ruhig war, war dennoch viel los die Tage. Zum Beispiel hat mein Bruder sich jetzt Katzen angeschafft. Und da er es (und Sophie anscheinend auch^^) gerne übertreiben, haben sie sich nicht eine, nicht zwei, sondern gleich drei Katzen angeschafft. In seinem Blog zeigt er ein Video, wie die Meute gefüttert wird.

Aber Achtung, bei der Musikwahl hat er (oder Sophie?) deutlich daneben gegriffen und das Video fängt nach gefühlten zwei Minuten (in Wirklichkeit sind es sieben Sekunden) an, einschläfernd zu wirken. Außerdem sind die Katzen nicht so cool wie in diesem Video hier:

(Via nomnomnom)

 

Nachtrag: Wo wir gerade bei Katzen sind. Auch von Simons Katze gibt es ein neues Video.

Veröffentlicht in Alltag. Schlagwörter: , , , , , , . 1 Comment »