Am Arsch

Manchmal kommen Nachrichten so, wie man es gar nicht möchte. Aber genau so kommen sie.

Spoiler: Die nächsten Zeilen behandeln gesundheitliche Themen, die nicht jedermanns Geschmack treffen. Außerdem wird auf eine Internetseite verlinkt, die unappetitliche Bilder zeigen. Weiterlesen also auf eigene Gefahr.

Seit Monaten kämpfe ich nun schon mit einer Entzündung am Steißbein. Man könnte auch schreiben, in der Arschritze.

Vor zwei Monaten hatte mein Hautarzt mir eine Salbe mitgegeben, die Steffi ganz brav zweimal am Tag drauf schmiert und bepflastert. Leider ist es nicht besser geworden und bei der heutigen Routineuntersuchung meinte mein Arzt nur lapidar:

„Dann muss das wohl doch operiert werden…“

Meine Gesichtszüge entglitten sofort und haben sich seitdem nicht mehr beruhigt. Das liegt vor allem daran, dass ich bei Wikipedia mich schon mal über den Befund schlau gemacht habe:

Pilonidalsinus

Und deswegen hatte ich auch noch die Bilder im Kopf, als mein Hautarzt von der operativen Entfernung sprach…

Damit würde ich zwei Wochen ausfallen, was bedeutet:

– Kein Sitzen möglich

– Kein Sport, insbesondere Kegeln

– nur eingeschränkt Bewegungsfähig

– und wenn es ganz dicke kommt, auch noch einen Krankenhausaufenthalt.

Mehr werde ich dann am 11.11. erfahren, wenn ich beim Klinikum in Oldenburg meinen Termin habe.

Mitleid bitte….jetzt!

Advertisements
Veröffentlicht in Gesundheit. Schlagwörter: , , , , , . 9 Comments »

9 Antworten to “Am Arsch”

  1. Daniel Says:

    Ok…aber nur aufgrund der Bilder….sieht sehr schmerzhaft aus die ganze Sache. Also Kopf hoch…

  2. Stephan Says:

    Ähm ja… auch ich wünsche Beileid! Da wünsche ich mal eine möglichst schmerzfreie OP! Du machst das schon 🙂

  3. stefanprass Says:

    Danke Stephan, danke Daniel.
    Schön zu sehen, dass noch ein paar der alten IK06-ler leben. 🙂

  4. ulf_der_freak Says:

    Eine behämmerte Stelle. Aber halb so wild, solange Du nicht den Ring des Nibelungen damit sehen mußt…

  5. JanekB Says:

    Armer armer Stefan,
    dann wüsch ich mal gute Ärzte und noch bessere Schmerzmittel 🙂

  6. stefanprass Says:

    Danke Leute. Ihr seid die Besten. 🙂

  7. Halbherziges Ende der Gemeinsamkeiten « Düstere-Grenze Says:

    […] läuft – zur Erinnerung: am Donnerstag bin ich in der dermatologischen Klinik wegen meines Pilonidalsinus – kann es passieren, dass ich am 12. Dezember gar nicht mehr ins Spielgeschehen eingreifen […]


Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: