Schnippen…Hand, Hand…Drehung

Ich muss mal wieder eine kleine Lobeshymne loswerden.

Die liebe Jana war gestern Abend noch bei uns und hat uns die Eröffnung für unseren Tanz beigebracht. Dafür hat sie vorher sich mit ihrer Schwester eine Choreographie überlegt und diese uns dann vorgeführt. Nach dem drölften Mal habe selbst ich die Abfolge dann geschnallt. 😉

Ich hätte ja nun nicht gedacht, dass ich mal von einem persönlichen Choreographen eine Tanzabfolge lernen würde. Aber was tut man nicht alles, um die Frau seiner Träume zu heiraten.

Nun hat sich Jana also stundenlang etwas überlegt, selber einstudiert und uns beigebracht. Was zum Glück nicht stundenlang gedauert hat. 🙂

Dafür möchte ich ihr noch mal ganz lieb danken. Das ist für mich keine Selbstverständlichkeit. Finde ich. Nun gut, sie ist die Einzige (!), die weiß, welches Lied bei unserem Eröffnungstanz gespielt wird, was ja schon mal ein Privileg ist. Aber keins, wofür sie sich was kaufen kann. Bezahlt haben wir sie auch nicht – warum eigentlich nicht? Und dennoch hat sie es wie selbstverständlich gemacht.

Danke Jana!

Advertisements
Veröffentlicht in Alltag. Schlagwörter: , , , , . 3 Comments »