Heldenhaft

Ihr habt es sicher schon längst gelesen oder gehört. Ich erzähle es trotzdem noch mal.

Ihr kennt ja sicher die superhippe Werbung für die BILD, wo irgendwelche Promis ihr Gesicht und ihre Stimme dafür hergeben, um ganz doll kritisch ihre Meinung dazu zu sagen. Ist von der Werbeagentur Jung von Matt.

Die haben jetzt die Deutschrock-Band „Wir sind Helden“ angeschrieben. Haben wohl gedacht, dass wäre ne gute Idee. Fand die Frontfrau Judith Holofernes aber nicht so die gute Idee. Und hat geantwortet.

Das Must-Read der Woche:

Die Bildzeitung ist ein gefährliches politisches Instrument — nicht nur ein stark vergrößerndes Fernrohr in den Abgrund, sondern ein bösartiges Wesen, das Deutschland nicht beschreibt, sondern macht. Mit einer Agenda.

Und ich gehe jetzt in die Stadt und kaufe auch die restlichen Alben von den Helden.

Advertisements
Veröffentlicht in Medien. Schlagwörter: , , , , , , , . 8 Comments »

8 Antworten to “Heldenhaft”

  1. ulf_der_freak Says:

    Der Link ist putt.

  2. ulf_der_freak Says:

    Doch putt: Vor dem eigentlichen Link steht die Adresse dieses Artikes. Du dast das http:// vergessen.

  3. ulf_der_freak Says:

    JvM hat ja nicht umsonst schon dieses doofe „Du bist Doitschland“ verbrochen. Am besten fragen die für die Kampagne jetzt noch Armin Meiwes.

  4. jona Says:

    DANKE, DANKE, DANKE!

    Danke an Judith von den Helden und danke an dich, Stefan, für das Verweisen darauf.


Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: