Frühjahrsputz

Ich habe mir mal die Mühe gemacht und eine Extra-Seite erstellt, wo in Zukunft die Blogroll zu finden ist. Bei der Gelegenheit habe ich mal richtig aufgeräumt, alte Links entfernt von Blogs die es (leider) nicht mehr gibt und vor allem viele Blogs hinzugefügt, die ich/wir in der Zwischenzeit lieben gelernt habe(n).

Werbeanzeigen
Veröffentlicht in blog. Schlagwörter: , . 10 Comments »

Qype: Hotel Goldenstedt in Delmenhorst

DelmenhorstEssen & TrinkenRestaurantsDeutsch

Ich bin als Sportkegler jede Woche im Hotel Goldenstedt zu Besuch. Je nach Geldbeutel esse ich dann auch dort zu Abend.
Seitdem der Eigentümer Ende 2009 das Hotel komplett übernommen hat, geht es mit dem Betrieb stetig wieder bergauf. Das Essen ist erstklassig und die Zutaten frisch und von bester Qualität. Was aber auch nicht verwundert, da der Eigentümer bekennender Gourmet ist und eben dieses auch für sein Betrieb umzusetzen versucht.
Die Portionen sind Gourmet-untypisch nicht sehr klein. Sprich, man wird auch satt. Die Karte umfasst nicht nur Sportler-Mahlzeiten, sondern auch das eine oder andere außergewöhnliche Gericht. Außerdem werden spezielle Tagesgerichte angeboten.
Das Restaurant ist für gewöhnlich Abends zwischen 18:00 und 21.30 Uhr geöffnet. An Kegelspieltagen kann man aber auch Mittags dort essen. Dann aber mit dem entsprechenden Sportlerbetrieb. Eine gute Gelegenheit, die lokale wie regionale Keglerprominenz anzutreffen.
Die Bedienung ist durchgehend freundlich und pflegt zum Teil einen sehr persönlichen Umgang. Außerdem wird beim Personal auch auf Kleinigkeiten geachtet.
Alles in allem ein sehr gehobenes Restaurant, dessen Preise nicht abgehoben sind.

Mein Beitrag zu Hotel Goldenstedt – Ich bin theybface – auf Qype

Veröffentlicht in Alltag. Kommentare deaktiviert für Qype: Hotel Goldenstedt in Delmenhorst

Twinkle-Konzert

Ein wirklich bezaubernder Spätnachmittag liegt gerade hinter uns. Wir sahen gerade Stephanie Müller, begleitet am Klavier von Karola Schmelz (zusammen sind sie „Twinkle“) in der Musikschule Delmenhorst.

In deren Programm „Wenn ich mir was wünschen dürfte“ entführt sie den Zuhörer in ein sympathisch romantische Welt, die einen meist nachdenklich stimmt, gelegentlich aber auch verträumt daher kommt.

Stephanie Müller haben wir selber schon mal live erlebt, weil wir sie zu Danys Hochzeit von uns engagiert wurde, um in der Kirche zu singen. Aber mit diesem Programm beweist sie ihre Klasse wirklich eindrucksvoll.

Ihr merkt schon, mir fehlen immer noch etwas die Worte. Solltet Ihr also die Gelegenheit bekommen, dann schaut Euch Twinkle einmal selber live an. Die nächste Möglichkeitwäre am 25.02. in Bremerhaven. Viel Spaß.

Veröffentlicht in Musik. Schlagwörter: , , , , . Kommentare deaktiviert für Twinkle-Konzert

Ganz großes Kino

Ein Stanley Kubrick Tribute Video. Mit Musik von Dead Can Dance und Lisa Gerrard. Genial!

(Via)

Veröffentlicht in Video. Schlagwörter: , . 1 Comment »

Qype: Öz-Can hotel in Marmaris

Marmaris

Letztes Jahr im August haben wir Urlaub in Turunc gemacht. Untergekommen sind wir im Drei-Sterne-Hotel ÖZ-Can.
Gleich vorweg, wir haben uns auf eben diese drei Sterne auch eingerichtet und hatten keine allzu hohen Erwartungen. Deswegen hat uns die nicht gerade üppige Auswahl am Buffet auch nicht so gestört. Satt wurden wir jedesmal.
Dafür machten wir ausreichend Gebrauch von den Getränken. War ja All-Inclusive.
Das Hotel ist in zwei Gebäude aufgeteilt. Das Nebengebäude liegt direkt am Strand. Dort ist auch die Terrasse des Hotels, wo vormittags auch die Bar geöffnet hat. Bis Mitternacht kann man dort sitzen, bis man von dem zumeist freundlichen Personal des Platzes verwiesen wird.
Der Strand war eng abgesteckt und m.E. reichten die Plätze nicht für alle Hotelgäste. Also war man gezwungen, früh aufzustehen um sich Liegen zu reservieren. Dabei mitgeholfen hat der Imam, der morgens gegen halb sechs anfing, in der gegenüberliegenden Moschee zu beten.
Das Hotel wurde überwiegend von Polen und Russen bevölkert. Das kann man schlecht finden oder auch nicht. Uns war es egal.
Die Landschaft ist wirklich wunderschön und entschädigt für einige Mängel, die im Hotel unübersehbar sind. Wir hatten zwar die Suite, zwei abgetrennte Räume jeweils mit Klimaanlage ausgestattet, aber das Wasser kam im dritten Stock nur noch plätschernd an. Außerdem steht die Luft oben, was auch ein Verdienst der Dachkuppel ist.
Alles in allem ein für den Preis akzeptabler Ort um dort Urlaub zu machen. Wie gesagt, allzu hohe Erwartungen sollte man aber auch nicht haben.

Mein Beitrag zu Öz-Can hotel – Ich bin theybface – auf Qype

Veröffentlicht in Alltag. Kommentare deaktiviert für Qype: Öz-Can hotel in Marmaris

Nanu, wer bist Du denn?

Darf ich vorstellen? Qypeautomat.

Ich konnte den weltbekannten, wenn auch in Delmenhorst noch sehr vernachlässigbaren, Qypeautomat dazu bewegen, als Autor für dieses Blog zu schreiben. Das tut er dann und wann auch mal, z.B. wenn er gerade Langeweile hat nichts Besseres zu tun hat dafür bezahlt wird.

Qype ist eine Plattform, wo sich Menschen über Sehenswürdigkeiten, Restaurants oder Ausflugsziele austauschen und informieren können. Und das weltweit. Ähnlich wie bei Foursquare kann man in Geschäfte einchecken, damit Freunde immer wissen, wo man sich gerade aufhält. Ob ich das will?

Ich will auf jeden Fall meine Erfahrungen mit Geschäften, Restaurants oder Ärzten in Delmenhorst (und „everywhere i lay my hat“) mit Euch teilen. Und das nach Möglichkeit so realistisch wie möglich. Ich bin niemand, der nur ein Sternchen verteilt, weil mir die Krawatte des Kellners nicht passte. Ich vergebe aber auch nicht gleich fünf Sternchen, weil die Suppe nicht kalt war.

Also nicht wundern, wenn hier in nächster Zeit häufiger mal Qypeautomat was schreibt. Vielleicht sogar mal den Bericht direkt bei Qype aufrufen und wenn er Euch gefallen hat, ein nettes Kompliment machen.

Danke.

Und nun zurück zu den angeschlossen Funkhäusern.

Qype: Service Kino MAXX Delmenhorst in Delmenhorst

DelmenhorstFreizeit & AusfluegeTheater & Kabarett

Das einzige (!) Kino in Delmenhorst. Preislich angemessen präsentiert es sich in bester Lage, konkurriert jedoch mit den ebenfalls in Bahnhofsnähe liegenden Cinemaxx-Kinos in Bremen und Oldenburg.
Kostenlose Parkplätze stehen ausreichend zur Verfügung. Die Homepage sollte jedoch mal dringend überholt werden. Das Jute-Bowl gibt es schon lange nicht mehr (selbst der Nachfolger ist schon wieder raus) und die Mausefalle wurde auch bereits durch das Retro ersetzt.

Mein Beitrag zu Service Kino MAXX Delmenhorst – Ich bin theybface – auf Qype

Veröffentlicht in Alltag. Kommentare deaktiviert für Qype: Service Kino MAXX Delmenhorst in Delmenhorst

Laktoseintoleranz

Die Laktoseintoleranz, eine Milchzuckerunverträglichkeit, ist laut Wikipedia bei 75% der erwachsenen Weltbevölkerung der Normalfall. In Europa scheint das nicht so ausgeprägt zu sein wie auf der südlichen Erdhalbkugel.

Die Laktoseintoleranz ist aber auch kein Phänomen, dass ausschließlich Menschen betrifft. Alle Säugetiere können von dieser Laktoseintoleranz betroffen sein. Leider auch unsere Katze.

Die am Samstag übrig gebliebene Milch, die für den Kaffee auf dem Tisch stand, wollte ich der Katze geben. Frei nach dem Motto: Tu‘ der Katze mal was Gutes. Dummerweise habe ich das parallel zu ihrem Abendbrot gemacht und sowohl Milch als auch Essen müssen postwendend wieder den Rückwärtsgang eingelegt haben. Die arme Katze hat es nicht mal mehr geschafft, ihr Erbrochenes auf den Teppich zu verteilen (Katzenhalter wissen: Katzen kotzen immer auf den Teppich…).

Am nächsten Tag gab ich ihr noch mal etwas von der Milch. Und als Steffi mir nach dem Kegeln erzählte, dass sie die auch wieder aufwischen durfte, ist für uns klar: Unsere Katze hat eine Laktoseintoleranz…

Was aber auch logisch ist. Sie ist ohne Milch (wahrscheinlich) aufgewachsen und wer den verlinkten Wikipedia-Artikel gelesen hat weiß, dass Säugetiere im Erwachsenenalter die Fähigkeit verlieren, den im Milch enthaltenen Zucker (die Laktose) aufzuspalten. Es kommt zu Reaktionen des Verdauungstraktes.

Jetzt weiß ich Bescheid und gebe der Katze lieber keine Milch mehr. 😉

Übrigens: Katzenmilch ist laktosefrei und kann deshalb ohne Bedenken an Katzen verfüttert werden.

Veröffentlicht in Tiere. Schlagwörter: , , , , . 9 Comments »

Warum ich kein Firefox mehr benutze

Weil es dämlich aussieht. 😀

Veröffentlicht in Video. Schlagwörter: . 2 Comments »

Düstere Fundstücke (9)

Die letzte Woche sind ein paar Suchbegriffe hier aufgelaufen, die können unmöglich unkommentiert bleiben. Aber seht selbst:

lena meyer-landrut angeschnallt

Wenn sie ihrer Vorbildfunktion gerecht werden will, dann schnallt sie sich auch an. Oder habe ich in den Promi-News was verpasst?

***

verarschende websiten

Ich tu‘ was ich kann. 😉

***

vermisste frauen aus wilhelmshaven

Zumindest eine Frau, die in ganz Friesland vermisst wird, lebt hier.

***

das ist eine suchanfrage für düstere grenze stefan prass

Meinen Glückwunsch, sie haben mich gefunden…

***

grenzen und niveau bei unterhaltungsshows

Werden leider immer mehr nach unten geschoben…

Passend dazu:

***

dsds kein niveau

Stimmt, sehe ich auch so.

***

düstere namen für bäckerei

Solange die Brötchen schmecken…kann es ruhig „B(l)ack-Shop“ heißen. Aber dann nicht wundern, wenn sich die Mutter darüber aufregt, dass Back englisch für Rücken steht.

***

frau hat magen weh durchfall sitzt auf der toilette

Und jetzt ist Dir langweilig, oder wie? Mach ihr stattdessen einen Tee. Aber keinen schwarzen Tee.

Wenn Dir die Geräusche auf den Sack gehen, dann dreh die Musik lauter. Und wenn sie wieder rauskommt, dann nimm sie tröstend in den Arm.

Veröffentlicht in Fundstücke. Schlagwörter: , , , , . 3 Comments »