Angrillen 2011

No beauty without danger hätte der Beitrag auch heißen können.

Am Samstag waren wir bei unseren Freunden Tim und Antje zum Angrillen. Tim hat sich einen neuen Grill geleistet und der musste natürlich sogleich getestet werden. Um Ende März ist das Angrillen ja eigentlich schon längst überfällig. 😉

Doch was musste ich gerade auf der Waage sehen? Der Abwärtstrend der letzten Wochen ist gestoppt und in die andere Richtung ausgeschlagen. 😦

Aber lecker wars. 😉

Advertisements
Veröffentlicht in Alltag. Schlagwörter: , , . 4 Comments »

4 Antworten to “Angrillen 2011”

  1. ulf_der_freak Says:

    ICh hätte gerne ein sehr blutiges Steak!

    • stefanprass Says:

      Urgh, dann empfehle ich Dir, bei der nächsten Kuh auf der Weide einfach mal reinzubeißen. 😉
      Ich meine, mein Geschmack hat sich ja schon etwas gewandelt im Laufe der Zeit. Von knusprig durch bis runter zu Medium bin ich ja jetzt schon. Aber blutig? *schüttel*

  2. sachma Says:

    Sieht nach nem Weber Kugelgrill aus. Könnte ich jetzt auch mal anfangen.
    sachma
    P.S.: Ich habe gestern die erste richjtige Radtour in diesem Frühling gemacht. Und ich bin über eine Stunde den Berg hoch gefahren.


Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: