Glückseligkeit

Seit gestern habe ich mein Handy Smartphone wieder. Über zwei Wochen war es in der Reparatur und ich habe es doch ein wenig vermisst.

So war meine Laune am Samstag schon nicht zu schlagen, da ich den langersehnten Anruf des O2-Shops bekam. Leider kurz vor deren Ladenschluss, aber mit dem freundlichen Hinweis auf den verkaufsoffenen Sonntag in Delmenhorst. Eine gute Gelegenheit, mal an die frische Luft zu kommen. 😉

Es war eh mittelalterlicher Markt in Delmenhorst und bei einem Blick in die Zeitung, um zu erfahren, wie lange verkausoffener Sonntag ist, las ich noch, dass der Wasserturm geöffnet ist. Na hallo! Da kann man doch gleich sein Fitnessprogramm auf den Sonntag ausdehnen.

Also zuerst zum O2-Shop, dann über den Mittelaltermarkt und zu guter Letzt den Wasserturm hoch. Was für mich insofern eine Herausforderung ist, weil wegen Höhenangst. Da das Geländer an der Außenseite der Wendeltreppe war, musste ich zwischendurch anhalten um tief Luft zu holen…außerdem kam Steffi nicht ganz hinterher, die mit den hohen Stufen kämpfte. Oben wurden wir dafür mit der guten Aussicht entschädigt. Also für Delmenhorsts Verhältnisse. 😉

Advertisements
Veröffentlicht in Alltag. Schlagwörter: , , , , , . 4 Comments »

4 Antworten to “Glückseligkeit”

  1. Ma Rode Says:

    Arrrggghhh, wie schei**-hoch! Ich bin auch ein Höhenangsthase.

    *mitfühlend*
    Ma Rode

    • stefangrenz Says:

      Und ich habe mich oben noch zusammengerissen. Ein anderes Pärchen war Gegensatz pur. Während er mit dem Fernglas die Aussicht genoss, klammerte sie sich angsterfüllt an seinem Arm und presste sich an die Wand. Was Liebe mit Menschen alles machen kann. 😉

      • Ma Rode Says:

        Ja, ich kenn das gut. Mein Liebster ist ein wahrer Kletteraffe, ich dagegen klammere mehr (Brüstungen, Mauerwerksvorsprünge etc.). Kann man das, sich zusammenreissen angesichts schwindelerregender Höhe?

      • stefangrenz Says:

        Nein, kann man leider nicht. Aber wenn man nur geradeaus und nicht nach unten guckt, dann klappt das schon recht gut. Nur nicht darüber nachdenken, dass man 45 Meter über festem Boden ist…^^


Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: