Was mich nervt

– Wenn man das Wort Soße mit weichem ’s‘ ausspricht…oder Jever mit einem weichen ‚w‘ statt mit einem vernünftigen ‚v‘.

– Meinungs-Journalisten (oder besteht Eure Zeitung nur aus Kommentarspalten und Anzeigen?)

– „Freunde“, die mich bei Facebook zu irgendwelchen Spielen einladen, aber sonst kein Wort mit mir wechseln. Oder sonstwie Feedback geben.

– Leute, die bei Facebook, in Foren, Blogs oder sonstwo im Internet beleidigende Kommentare weit unter der Gürtellinie abgeben und glauben, das wäre Kritik.

– Autofahrer, die einem die Vorfahrt nehmen um dann weit unter der Höchstgeschwindigkeit vor einem hertrödeln.

– Autofahrer, die vor einem hertrödeln um dann vor einer gelben Ampel Gas zu geben um noch schnell rüberzukommen.

– Überhaupt Menschen, die frei nach dem Motto „Nach mir die Sintflut“ leben…

– Leute, die sich darüber aufregen, dass junge Türken machohaft rumlaufen und dabei übersehen, dass es deutsche Jungs genauso machen. Oder gibt es einen Unterschied zwischen 3-er BMW und Golf GTI?

– Machogehabe… 😉 Nein, ernsthaft. Wem versucht man was zu beweisen mit dem Getue? Habt Ihr sonst nichts auf dem Kasten, dass Ihr rumlauft, als hättet Ihr Rasierklingen unter den Achseln?

– Nachts auf Toilette müssen.

– Ungebetene Ratschläge.

– Und vor allem Rassismus. Nein, unsere Rasse, Kultur oder Herkunft ist nichts besseres als irgendeine andere auf der Welt. Erstens gibt es keine Rassen, zweitens kann niemand was für seine Herkunft und drittens ist den meisten unsere Kultur sowieso vollkommen fremd.

Und Ihr so?

 

Advertisements
Veröffentlicht in Wissen. Schlagwörter: , , , , , , , , , . 9 Comments »

9 Antworten to “Was mich nervt”

  1. sinnsucht Says:

    Das mit dem „V“ ist so ein eigen Ding! Karl Valentin soll ja ernsthaft sauer gewesen sein, wenn man den Namen als ‚Walentin‘ auszusprechen wagte. Seine Begründung: [F]ater, nicht [W]ater!
    Andererseits heißen die Teile aber [W]ase und [W]illa. Und ganz ehrlich – das Jever schmeckt mir als Je[w]er genauso gut wie als Je[f]er. 😀

  2. The Bruteforcer Says:

    Kann bei fast allem zustimmen (der erste Punkt ist mir egal :s).

  3. jona Says:

    (ist es ne gute idee wenn wir uns gegenseitig auf die idee bringen, was alles nervt? naja, seis drum)

    – „bierne“ wenn es um fallobst geht, das eigentlich birne heisst (und auch nicht bürne), dusche mit kurzem „u“. diese leute gehen aber nie mit kurzem u duschen. fillet mit kurzem i und doppel-l…could go on…eigentlich nervt es mich auch gar nicht sondern amüsiert mich eher.

    – macuser (haha hat meine kollegin neulich 2 stunden gebraucht um das cd fach an ihrem mac zu öffnen. wir ungemein praktisch, dass die dinger scheinbra ihr vortreffliches design dadurch gewinnen, dass sie absolut sinnvolle tasten an geräten wegrationalisieren)

    – leute, die es sich mit ihren erklärungen zu einfach machen

    – der bootmanager an meinem arbeits-pc

    – dass der blinker am auto meiner freundin nicht von allein in die „inaktiv“-position zurückspringt.

    – autofahrer, die zu nah an kreuzungseinmündungen parken und somit die sicht zustellen.

    ….ach, es gibt einfach sehr viele kleine ärgernisse. man sollte darüber hinwegsehen, oder?

  4. Ma Rode Says:

    Gebe Dir in allen Punkten Recht! Würde Deine Liste gern noch erweiten: Mich nervt das Gummi-Wort „quasi“. Das ist unter anderem in so ziemlich jedem Satz, den ein sich wichtig-nehmender Mensch von sich gibt, enthalten.
    Und Facebook ist ohnehin überschätzt!

  5. steffi Says:

    Was mich dermaßen nervt sind Menschen, die Film- und Buchenden nicht für sich behalten können… das geht nun wirklich nicht.


Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: