Kenne Deine Memme

Ich hinke ja gerne bestimmten Trends hinterher. Twitter z.B. ist für mich kein Bestandteil meines Lebens und auch Facebook war lange Zeit nicht sooo wichtig. Ist es auch heute nicht. Wenn ich mich dann aber in meinem, zum Teil deutlich älteren Bekanntenkreis umschaue, bin ich meiner Zeit immer noch weit voraus.

Vor kurzem bin ich auf 9GAG gestoßen, einer Seite, wo angemeldete Benutzer Inhalte hochladen können. Meist sind das Fotos, Comics oder Sprüche. Viele davon sind schön anzuschauen, machen einen nachdenklich oder sind einfach nur witzig. Oftmals begegnet man Situationen, die man sicher selbst erlebt hat und kann lachend damit umgehen. Und es gibt Katzen, Hunde und Kinder!
Auf Facebook bin ich in meinem Freundeskreis der Einzige, der 9GAG öffentlich geliked hat. Nun bin ich mit ca. 130 Freunden eher so mittel vernetzt. Aber das keiner zu 9GAG öffentlich steht…finde ich schon etwas merkwürdig. Denn viele der witzigen Bilder, die auf Facebook und G+ so einem über den Weg laufen, haben oftmals ihren Anfang bei 9GAG genommen.

Okay, 9GAG frisst Zeit. Viel Zeit. Aber das liegt auch daran, dass ich nicht alle Jokes auf Anhieb verstehe. Doch dafür gibt es ja knowyourmeme.com, was ich in der Überschrift sehr frei übersetzt habe. Knowyourmeme hat eine ausgezeichnete Suchfunktion und viele Memes der vergangenen Jahre in der Datenbank gespeichert und stellt diese anhand von einfachen Beispielen kurz vor. Also eine Wikipedia für Memes.

Tja, und wer bei Facebook mit mir vernetzt ist, wird sicher in letzter Zeit schon mitgekriegt haben, womit ich so meine Zeit totschlage…

Veröffentlicht in Alltag. Schlagwörter: , , , , , , , , , . 7 Comments »

7 Antworten to “Kenne Deine Memme”

  1. John Wernicke Says:

    Guck an, noch ein 9gagger!😀

  2. Morgis Says:

    Danke Stefan für den Link zu knowyourmeme.com. Jetzt verstehe ich auch endlich was es mit dem Pfeil im Knie auf sich hat und kapiere endlich diesen Teil der CAD-Comics🙂.

  3. Stephan Says:

    Naja 9gag ist ganz nett, aber es gibt da schon bedeutend bessere Seiten wenn man erstmal in dem Millieu ist😛

    • Stefan Says:

      Ich habe vor zwei, drei Jahren mal 4chan angeschaut, aber das war mir dann doch zu…platt, lediglich auf Provokationen ausgelegt. So ein bisschen das Rammstein des Internets.
      Und da gibt es sicher auch noch andere, vielleicht auch noch bedeutend bessere (Beispiele?) Seiten. Aber es ist immer so wenig Zeit am Ende des Arbeitstages übrig.😦


Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: