Kinojahr

Dieses Jahr hat es filmtechnisch in sich. Im Mai kommt „The Avengers“ ins Kino, wo niemand geringeres als Buffy-Regisseur Joss Whedon sich verantwortlich zeichnet. Da giere ich aber sowas von drauf!

Im August geht es dann mit „Prometheus“ dem Prequel von „Alien“ weiter, wo Ridley Scott Regie führt. Endlich muss man dazu sagen, da er bei allen nachfolgenden Alien-Filmen NICHT der Regisseur war.

Und bevor das Jahr ausklingt, dürfen wir noch „Der kleine Hobbit“ bestaunen, der im Dezember kommen wird.

Fehlt eigentlich nur noch ein Film von Quentin Tarantino. Und auch da gibt es gute Nachrichten. Kurz vor Tore-Schluss soll der Film „Django Unchained“ in die Kinos kommen. Alleine die Besetzung des Films verspricht ein Highlight, aber das haben alle vorher genannten Filme gemeinsam.

Beginnen tut das Kinojahr voraussichtlich dieses Wochenende schon, wo ich Steffi ins Kino schleifen werde. Denn „Die Muppets“ sind angelaufen. Und auf den freu ich mich auch schon sowas von! Unglaublich, dass Steffi unseren Kinogutschein bereits für einen Film vergeudet hat, der schon vor zwei Jahren mal im Kino lief.

Werbeanzeigen

Twilight: Ich gestehe

Am Sonntag war es soweit. Ich habe Twilight gesehen…

Auf Sky lief nachmittags die Schmonzette, weshalb ich lieber einen drittklassigen Disney-Film mit Aliens, Kindern und Dwayne „The Rock“ Johnson anmachte. Wie ich gerade sehe, lag ich mit meiner Vermutung, dass der böse Jäger dem Predator ähnelt, ja nicht so daneben…

Wie auch immer. Der Film endete, ich verließ kurz den Raum und Steffi nutzte die Gelegenheit, um mal zu schauen, was noch so läuft. Und als ich keine zwei Minuten später wieder das Wohnzimmer betrat, lief dieses Dingens da…

Nun war der Film schon zu mehr als die Hälfte rum. Außerdem war es der zweite Teil der vierbändigen Trilogie, womit sich für mich einige Fragen stellten.

Wo ist denn dieser Edward?

Warum taucht der immer nur als Geist auf?

Wer ist denn die rothaarige Braut?

Warum will sie die andere da töten?

Warum wollen die Werwölfe die rothaarige töten?

Und als die rothaarige Vampirfrau im Wald vor den Werwölfen so am weglaufen war, stellte ich die Frage

Warum fliegt sie als Vampir nicht einfach weg?

Und die Antwort haute mich schlicht aus den Socken und entlarvte das ganze Twilight-Universum als riesengroßen Schwachsinn:

Vampire können bei Twilight nicht fliegen…

Natürlich…

Veröffentlicht in Alltag. Schlagwörter: , , , , , . 13 Comments »