Die Muppets

Eine wirklich schöne Erinnerung an die eigene Jugend. So lässt sich der Film wahrscheinlich am besten beschreiben. Dabei verzeiht man ihm so einige Schwächen.

Denn warum ein reicher Gonzo oder eine berühmte Miss Piggy nicht einfach ein Teil ihres Geldes nehmen, um damit die Muppet-Show zu retten, fragt man sich nicht wirklich, weil es hier um eine nicht zu komplexe Geschichte geht, in der Gut und Böse klar getrennt und das wichtigste die Freundschaft ist. Gemeinsam sind wir stark.

Und so begeistern „Die Muppets“ über 100 Minuten lang vor allem „ältere“ und ganz junge Semester (wie ein Kommentator bei der IMDB schon anmerkte). Schade für die Twens, die nicht das Glück hatten, mit der Muppet-Show aufgewachsen zu sein (wir hatten als Kinder ja nichts^^).

Der Film verpackt diesen Spirit verdammt gut. Wie damals geht es natürlich um einen Gaststar, jedoch treten im Film viele berühmte Größen des Show-Business auf. Und die Gags zünden ebenfalls, wirken so wie damals gerne auch mal aufgesetzt, ohne dabei ins Peinliche abzurutschen.

Und als besonderes Schmankerl gab es vorab noch einen „Toy Story“ Kurzfilm. 🙂

Werbeanzeigen
Veröffentlicht in Alltag. Schlagwörter: , , , . 9 Comments »

Kinojahr

Dieses Jahr hat es filmtechnisch in sich. Im Mai kommt „The Avengers“ ins Kino, wo niemand geringeres als Buffy-Regisseur Joss Whedon sich verantwortlich zeichnet. Da giere ich aber sowas von drauf!

Im August geht es dann mit „Prometheus“ dem Prequel von „Alien“ weiter, wo Ridley Scott Regie führt. Endlich muss man dazu sagen, da er bei allen nachfolgenden Alien-Filmen NICHT der Regisseur war.

Und bevor das Jahr ausklingt, dürfen wir noch „Der kleine Hobbit“ bestaunen, der im Dezember kommen wird.

Fehlt eigentlich nur noch ein Film von Quentin Tarantino. Und auch da gibt es gute Nachrichten. Kurz vor Tore-Schluss soll der Film „Django Unchained“ in die Kinos kommen. Alleine die Besetzung des Films verspricht ein Highlight, aber das haben alle vorher genannten Filme gemeinsam.

Beginnen tut das Kinojahr voraussichtlich dieses Wochenende schon, wo ich Steffi ins Kino schleifen werde. Denn „Die Muppets“ sind angelaufen. Und auf den freu ich mich auch schon sowas von! Unglaublich, dass Steffi unseren Kinogutschein bereits für einen Film vergeudet hat, der schon vor zwei Jahren mal im Kino lief.