Zufall oder Beweis?

Heute morgen klagte eine Kollegin mit ironischem Unterton darüber, dass ich den Keksteller mit der Serviette stehen gelassen habe, nachdem ich den letzten Anstandskeks gegessen habe, welches nach deren Gelage vom Vortag übrig blieb.

Worauf mir in meiner spontan verallgemeinernden Art ein Vergleich einfiel:

Jede Frau, die ich kennengelernt habe, lässt beim Klopapier genau eine Lage Papier drauf, damit sie ja nicht eine neue Rolle aufstecken müssen.

Und wie zum Beweis war auf dem MännerHerrenscheißhausklo, welches ich unmittelbar nach meiner laut geäußerten Erkenntnis aufsuchte, eine neue, nicht angebrochene Rolle ArschKlopapier. 😉

Advertisements
Veröffentlicht in Alltag. Schlagwörter: , , , , . 1 Comment »

Eine Antwort to “Zufall oder Beweis?”

  1. Morgis Says:

    Die Erfahrung habe ich auch gemacht, kann Deine Thesis also bekräftigen ;).


Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: