Düstere Fundstücke (10)

Neues aus der Rubrik „Lernen mit Spaß“ in unserem Blog. Halten wir uns nicht lange auf und beginnen mit

hat kondensmich lactose

Gute Frage, musste ich auch erst googeln. Wobei es natürlich richtig Laktose heißt. Und die Antwort lautet: 42 Ja!

***

analfistel am steißbein 2011

Und ich bin dabei! *hellyeah*

Gibt es da eigentlich eine Facebook-Gruppe für?

***

feuer in der hand

Unangenehm. Sehr sehr unangenehm. Und ungesund. Auf Dauer. Aber macht optisch ne Menge her.

***

toiletten serengetipark

Es gibt definitiv bessere, so viel ist klar. Fragt mal Steffi, die war gar nicht begeistert…

***

ich habe eine tracht prügel verdient

Da fällt mir gerade nichts mehr zu ein… 😕

***

sketch geburtstag mülltüte

Ich weiß ja nicht, was ihr vorhabt. Aber ich fürchte, wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde mehr.

***

marken von saturn petfood

Das sind ne Menge, so viel kann ich schon mal sagen. Ich weiß auch gar nicht, ob ich das so rausposaunen darf. Nur so viel: Die gängigen Discounter beliefern wir allesamt.

***

haben dicke menschen schwerere knochen

Das wird meist behauptet. Wobei auffällt, dass es dicke Menschen sind, die das behaupten. Aber dann wären die nach der Logik ja auch nur Haut und Knochen. Und danach sieht das meist nicht aus. 😉

***

19 jahre düster

Du Ärmste(r)…

***

typisch ostdeutsch

Und dazu passend:

typisch westdeutschland

In meinen Augen ist gar nichts typisch irgendwas. Reine Erziehungssache. Genauso wie in allem irgendwas typisches zu sehen und das durch eine Google-Suche bestätigt zu bekommen.

***

Zum Abschluss noch folgendes:

knigge benimmregeln taxi fahren

Da wäre in erster Linie freundlich grüßen zu nennen. Und nicht ins Auto zu reihern. Wie das enden kann, hat Sash letzte Woche ausführlich beschrieben. Und weil er einen richtig tollen Chef hat, wird das sogar noch doppelt teuer. Ein bisschen Trinkgeld wäre natürlich auch nicht schlecht…

***

Und als Zugabe den hier noch:

wie sieht man ob der arsch entjungfert ist

Oh Leute…Jetzt mal im Ernst! Wie soll man das sehen? Gehe ich mal vom nackten Zustand aus, dann wird die Rosette wohl auf links gedreht sein…

Wer will sowas überhaupt wissen?! Ist eine Anal-Jungfrau vergleichbar mit einer „richtigen“ Jungfrau?

Wenn überhaupt, dann kann man das nur hören. Dazu fällt mir folgender Witz ein. Taxifahrerwitz im übrigen.^^

Ins Taxi steigen zwei Schwule. Schöne lange Fahrt, wie es den Taxifahrer freut. Da ist die sexuelle Ausrichtung seiner Kundschaft völlig egal.

Nach einiger Zeit meint einer der homosexuellen Fahrgäste:
„Herr Taxifahrer, ich muss mal pupsen.“

„Kein Problem“, sagt der. „Hau ruhig raus, aber mach das Fenster auf!“

Und der Schwule so „Pffft“.

Nach kurzer Zeit sagt der andere:
„Herr Taxifahrer, ist das in Ordnung, wenn ich auch mal pupse?“

„Gleiches Recht für alle!“

Und der andere so „Pffft“.

Kurz danach fragt der Taxifahrer:
„Ey Jungs, ist das in Ordnung wenn ich auch mal einen fahren lasse?“

„Aber  klar doch, Herr Taxifahrer.“

Und der Taxifahrer so „FAAAARZ“.

Darauf der eine Schwule zum anderen:
„Och wie süß. Der ist noch Jungfrau.“

So, und jetzt ist auch gut mit dem Thema!

 

Werbeanzeigen
Veröffentlicht in Fundstücke. Schlagwörter: , , , , , , , , . Kommentare deaktiviert für Düstere Fundstücke (10)

Laktoseintoleranz

Die Laktoseintoleranz, eine Milchzuckerunverträglichkeit, ist laut Wikipedia bei 75% der erwachsenen Weltbevölkerung der Normalfall. In Europa scheint das nicht so ausgeprägt zu sein wie auf der südlichen Erdhalbkugel.

Die Laktoseintoleranz ist aber auch kein Phänomen, dass ausschließlich Menschen betrifft. Alle Säugetiere können von dieser Laktoseintoleranz betroffen sein. Leider auch unsere Katze.

Die am Samstag übrig gebliebene Milch, die für den Kaffee auf dem Tisch stand, wollte ich der Katze geben. Frei nach dem Motto: Tu‘ der Katze mal was Gutes. Dummerweise habe ich das parallel zu ihrem Abendbrot gemacht und sowohl Milch als auch Essen müssen postwendend wieder den Rückwärtsgang eingelegt haben. Die arme Katze hat es nicht mal mehr geschafft, ihr Erbrochenes auf den Teppich zu verteilen (Katzenhalter wissen: Katzen kotzen immer auf den Teppich…).

Am nächsten Tag gab ich ihr noch mal etwas von der Milch. Und als Steffi mir nach dem Kegeln erzählte, dass sie die auch wieder aufwischen durfte, ist für uns klar: Unsere Katze hat eine Laktoseintoleranz…

Was aber auch logisch ist. Sie ist ohne Milch (wahrscheinlich) aufgewachsen und wer den verlinkten Wikipedia-Artikel gelesen hat weiß, dass Säugetiere im Erwachsenenalter die Fähigkeit verlieren, den im Milch enthaltenen Zucker (die Laktose) aufzuspalten. Es kommt zu Reaktionen des Verdauungstraktes.

Jetzt weiß ich Bescheid und gebe der Katze lieber keine Milch mehr. 😉

Übrigens: Katzenmilch ist laktosefrei und kann deshalb ohne Bedenken an Katzen verfüttert werden.

Veröffentlicht in Tiere. Schlagwörter: , , , , . 9 Comments »